Labels

Donnerstag, 4. Juli 2013

Plan B - festliches Outfit




Was macht man, wenn man zu einer Feier eingeladen ist, nichts anzuziehen hat weil man nirgends mehr reinpasst und nichts kaufen möchte, weil man hoffentlich in Zukunft wieder in die alten Klamotten reinpassen und alles kartoffelsackartige in die hinterste Ecke des Kleiderschranks verbannen wird?
Variante A: in Panik verfallen.
Variante B: den Kleiderschrank auf den Kopf stellen und nach Notlösungen suchen.
Ich habe beide Varianten durch. Nach panischem, verzweifeltem, frustriertem, leicht hysterischem und sehr wohl auch wehmütigem Durchwühlen meines Schranks, habe ich eine Notlösung gefunden.
Wie ich finde, hat sich das stundenlange Wühlen aber ausgezahlt und ich kann das Haus dank Plan B erhobenen Hauptes verlassen :o))

Kleid (Zara), Leggings (H&M), Tasche (Liebeskind), Kette (Promod), Armreife (H&M), Schuhe (nicht 100% passend, aber wenn keine anderen mehr passen wollen .... *g* - Dave)

Kommentare:

  1. Je nach Anlass könnte das mit den Schuhen wirklich schwer werden, aber ich finde du bist auch so schön genug. Du trägst einen wundervollen Bauch vor dir her und alleine das macht eine schöne Frau aus dir! :) Die Kleidung übernimmt da nur die Verpackung. Die Notlösung steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das Outfit total gut und es sieht garnicht aus, als ob es nur eine Notlösung gewesen wäre! Ich glaube an deiner Stelle hätte ich mir auch nichts Neues gekauft und die Schuhe finde ich garnicht schlecht und vor allen Dingen sind sie bestimmt super bequem :)

    Ganz liebe Grüße,

    ♥ mona von http://lemonabell.blogspot.de/

    AntwortenLöschen